Also, ich habe bei Amazon bestellt und schon eine bekommen:

Gerade nachdem ich mir den Königstiger zur Hand genommen hatte, war mir aufgegangen, dass ich in meiner ganzen Modellbauerlaufbahn eigentlich nie irgendetwas direkt unter dem Eindruck des aktuellen Zeitgeschehens gebaut habe. Und Scheiße nochmal, da hätte es in meinem Leben so viele Gelegenheiten gegeben! Aber gut, was vorbei ist, ist vorbei – und natürlich kann man alte Erinnerungen immer noch einmal aufwärmen. Doch das ist einfach nicht das Gleiche.

Diesmal habe ich aber rechtzeitig geschaltet und mir das Modell des Panzers beschafft, der momentan in aller Munde ist: Der Panzerhaubitze 2000. Eigentlich finde ich das Ding gar nicht so toll, aber es gibt da momentan eben einfach diesen Kontext. Also werde ich ein kleines Erinnerungsstück an eine turbulente Zeit bauen.

Später kann ich dann meinen Kindern erzählen, wie das damals war.

Ach Mist, ich habe ja gar keine Kinder …

Wer mehr über den Bausatz erfahren möchte: Hier gibt es eine kleine Bausatzvorstellung.