Was habe ich momentan eigentlich alles in Arbeit?

Da wäre zuerst einmal die Revell Titanic in 1/400 – ohne Frage mein Hauptprojekt. Dann gibt es noch eine Focke Wulf 190 A-5 in 1/32, ebenfalls von Revell. Vom gleichen Hersteller habe ich dann noch einen Unimog 2-Tonner, der allerdings eher so eine Art Schattendasein führt. Und dann ist das noch der schwere Kreuzer „Prinz Eugen“ im Maßstab 1/700 auf Stand-by. Mit dem geht es erst weiter, wenn zwei bestellte Bilderrahmen geliefert wurden.

Nun sprang mich gerade heute diese Wildkatze an, als ich auf unserem Dachboden unterwegs war:

Echt jetzt … noch ein Projekt anfangen? Aber ich habe inzwischen schon seit Jahrzehnten keinen Panzer mehr gebaut – und es juckt mir doch ziemlich in den Fingern. Ich glaube, ich schaue einfach mal in die Schachtel rein und gucke, was dann passiert.