Letztendlich doch noch …

img-20161116-wa0002Ich hatte Ende der 1990er Jahre mal eine Phase, in der ich beinahe ausschließlich Hubschrauber baute. Etwa 10 Jahre, nachdem diese Phase wieder beendet war, entdeckte ich den Mi-24 Bausatz von Trumpeter und war gleich wieder gezündet. Der Preis war mir dann aber doch etwas zu kernig. Abgesehen davon hatte ich gelesen, das Modell biete zwar eine Menge Einzelteile und gute Qualität, sei aber nicht in allen Punkten vorbildgetreu. Das schreckte mich vorerst vom Kauf ab.

Inzwischen habe ich aber durch das Sammeln von Gutscheinen ein recht anständiges Guthaben bei Amazon zusammengespart und deswegen nun beherzt zugegriffen. Ein erster Blick in den Baukasten ließ mich dann auch sofort anerkennend nicken, denn das Modell bietet wirklich sehr viel von allem. Die komplette Geometrie des Rumpfes stimmt zwar nicht einmal ansatzweise mit dem Original überein und ist stattdessen komplett symmetrisch (was eigentlich nicht sein dürfte), doch darüber möchte ich in diesem Fall einmal hinwegsehen. Fakt ist: In dieser Größenordnung gibt es schlichtweg nichts Vergleichbares! Und falls es Detailfehler gibt – was ich noch nicht im Einzelnen überprüft habe -, dann lassen sich diese sicherlich mit Bordmitteln beheben.

In jedem Fall freue ich mich wie Bolle über den Klopper. Wenn ich nur wüsste, wo ich das fertige Modell später hinstellen soll … wenn ich ihn in unsere neue Regalwand im Wohnzimmer bugsieren, dann zieht mir meine Frau die Haut ab!

Updated: 18. November 2016 — 14:03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2015 - 2017 Niels Peter Henning

Impressum/Disclaimer (und lecker Kochrezepte)
Frontier Theme